Vorschau Archive

Den Vollbildmodus in OS X austricksen und satt dessen das Fenster maximieren

Nicht jeder Mac-Anwender ist mit den Vollbildmodus unter OS X 10.11 zufrieden. Diesen aktivierst du, wenn du unter El Capitan auf den grünen Punkt in der linken, oberen Fensterecke klickst. Daraufhin vergrößert OS X das Fenster auf Display-Größe und blendet das Dock sowie die Menüleiste aus, die sich normalerweise am oberen Bildschirmrand befindet. Der ganze

Apple Aperture: Import directly from the preview

If you use the Apple picture editing program Preview for the quick screening of the photos, you will have a direct and selective import option for Aperture. Right-click on the selected photo at the sidebar on the right-hand side which displays all opened photos and select option “Send to Aperture” from the context menu. Aperture

Aperture-Bildimport direkt aus der Vorschau

Wer das Apple-eigene Bildbetrachtungs- und Bearbeitungsprogramm Vorschau zum schnellen Sichten der vorliegenden Fotos verwendet, hat darüber auch eine direkte und selektive Import-Option für Aperture. Klicken Sie mit einem Rechtsklick in der Seitenleiste, die rechts alle geöffneten Bilder anzeigt, auf das ausgesuchte Bild und wählen aus dem Kontextmenü die Option „An Aperture senden …“. Aperture integriert

Die Sortierreihenfolge von Bildern in der Vorschau ändern

Apples hauseigenes Bildbetrachtungs- und Bildbearbeitungsprogramm namens Vorschau ändert bei Bedarf auch die Reihenfolge der angezeigten Bilder. Haben Sie Mac OS X 10.5 Leopard im Einsatz, können Sie die Kriterien der Ansicht über das kleine Zahnrad im linken, unteren Bereich der Seitenleiste des Vorschau-Fensters und dem Kontextmenü-Befehl „Sortieren nach“ aufrufen. Zur Wahl stehen „Name“, „Pfad“, „Datum“,

Farbe der Anmerkungen in der Vorschau von Mac OS X Tiger ändern

Unter Mac OS X 10.4 Tiger bietet das Programm Vorschau die Farbe Gelb als Blickfänger bei Anmerkungen an. Hätten Sie jedoch gerne für die Kommentare bei PDF-Dokumenten eine andere Farbe, dann können Sie die Vorgabe von Apple leicht ändern. Ziehen Sie eine Anmerkung mit dem Stiftwerkzeug der Vorschau auf und aktivieren Sie über das Programmmenü

In der Vorschau von Mac OS X Textbereiche selektiv markieren

Das Markieren von speziellen Textpassagen eines PDFs in der Vorschau von Mac OS X Leopard oder Tiger kann etwas kniffelig sein. Denn die Anwendung markiert normalerweise eine komplette Zeile über alle Spaltengrenzen des Dokuments hinweg. Mit einem kleinen Trick umgehen Sie diese Problematik: Während Sie den Text markieren, drücken Sie einfach die Wahl-Taste. Dadurch lässt

Selektives Drucken aus der Vorschau von Leopard heraus

Sie können unter Mac OS X 10.5 Leopard ein mit dem Programm Vorschau angezeigtes PDF auch Seitenweise ausdrucken. Und dies, ohne im Druckdialog extra die dazu normalerweise nötigen Eingaben machen zu müssen. Dazu markieren Sie in der Seitenleiste die ausgesuchte oder die ausgesuchten Seiten, indem Sie diese mit gedrückter Befehl-Taste markieren oder eine zusammenhängende Folge

Unter Tiger Änderungen beim Ausdruck direkt in der Vorschau einbringen

Im Druckdialog der Vorschau, der auch mit der Tastenkombination Befehl-P aufgerufen werden kann, können Sie unter Mac OS X 10.4 Tiger ein paar clevere Änderungen einbringen. So lassen sich Bilder im Druckdialog drehen. Außerdem steht der Einsatz des Quartz-Filters bereit. Mit diesem lassen sich Bilder mit den Filtern Schwarzweiß und Sepia bearbeiten sowie Aufhell- und

Bilddateien mit der Vorschau von Mac OS X 10.5 verkleinern

Das mit Mac OS X 10.5 Leopard ausgelieferte Programm Vorschau hat gegenüber der Version in Tiger eine kleine Neuerung. Im Menü „Werkzeuge“ finden Sie nun die Option „Größenkorrektur…“. Hier finden Sie die Möglichkeit die Bildgröße der Dateien anzupassen. Neben den von Apple vorgegebenen Fixgrößen, die Sie im Aufklappmenü „Anpassen an:“ finden, lassen sich die Bilddateien

In iPhoto und Vorschau die Drehrichtung eines Bilds rasch ändern

In iPhoto existiert der kleine Button bereits längere Zeit, mit dem Sie ein markiertes Bild einfach mit einem Mausklick drehen können. In den Einstellung lässt sich auch die bevorzugte Drehrichtung bestimmen, sodass Sie die meisten hochkant aufgenommen Bilder schnell in die richtige Position bekommen können. Und falls einmal ein Ausreißer vorhanden ist, können Sie die

Bildausschnitte mit der Vorschau erstellen und clever weiterverarbeiten

Manchmal will man nur einen Ausschnitt eines Bildes weiterverarbeiten. In der Vorschau von Mac OS X bieten sich dazu zwei unterschiedliche Wege an. Den normalen Weg, für den Sie in einem Bild mit dem Auswahl-Werkzeug einen Bereich aufziehen und diesen anschließend via Menü „Werkzeuge“ beschneiden. Nun lässt sich dieser Bereich als neue Datei unter neuen

Auswahlwerkzeug der Vorschau in Mac OS X 10.4 beeinflussen

Das Programm Vorschau bietet unter Mac OS X 10.4 Tiger einige versteckte Optionen. So können Sie mit dem Auswahl-Werkzeug auf unterschiedliche Weise arbeiten. Ziehen Sie lediglich mit der Maus ein Rechteck auf, lässt sich dieses mit beliebigen Ausmaßen aufziehen. Betätigen Sie aber zu der Maus noch die Umschalt-Taste, erzeugen Sie damit einen quadratischen Auswahlbereich. Mit