Sparen Archive

Hartgewordene Gummiringe regenerieren

Durch lange Lagerzeit verhärten sich Gummiringe. Wer nicht unbedingt zum Baumarkt rennen will, um neue Ringe zu kaufen, dem hilft folgender Trick: Legen Sie den hart gewordenen Gummiring in Salmiakgeist, dann werden die Ringe wieder weich. 

Heizungen vor Glasscheiben abdecken

Falls Sie in Ihrer Wohnung Heizungskörper vor Fenstern stehen haben, die bis zum Boden reichen, dann sollten Sie dies ändern. Denn dadurch verlieren Sie bis zu 15 Prozent der freigesetzten Energie, die einfach ungenutzt ins Freie entweicht. Besorgen Sie sich beispielsweise eine Aluplatte oder beschichten eine Holzplatte mit Alupapier und befestigen diese Lösung zwischen Glas

Kühlschrankdichtungen überprüfen

Energie ist teuer und wird wohl künftig noch teurer werden. Deshalb sollten Sie alle technischen Geräte auf deren korrekte Funktion überprüfen. Kühlschränke benötigen eine Menge Energie und erzeugen Kälte, die beim Öffnen aber auch im unbenützten Zustand ab einem gewissen Alter entweicht. Wann der ungewollte Energieverlust durch die Türdichtung anfängt, lässt sich mit einem Trick

Kalk mit günstigen Hausmitteln entfernen

Je nach dem ob Sie in einem Haushalt wohnen, der mit hartem oder weichem Wasser versorgt wird, haben Sie mit einer schnellen oder langsamen Verkalkung von Hausgegenständen zu tun. Hartes Wasser kommt eher aus Regionen, in denen Sand- und Kalkgestein dominieren. Und hartes Wasser verursacht eine schnelle Verkalkung von Gebrauchsgegenständen wie Kaffeemaschine, Töpfe oder Duschköpfe

Sprit durch richtigen Reifendruck sparen

Benzin oder Diesel werden immer teurer. Und Hoffnung auf einen sinkenden Kraftstoffpreis brauchen Sie sich eigentlich nicht mehr zumachen. Umso wichtiger wird die Reduzierung des Verbrauchs. Ein Aspekt dabei ist der Reifendruck. Denn zu geringer Druck erhöht den Kraftstoffverbrauch. So gibt der ADAC an, dass bereit 0,2 bar zu wenig Druck den Rollwiderstand des Reifens

Die Batterieleistung eines iPods maximieren

Manchmal ist keine Energiequelle in der Nähe, um einen iPod wieder aufladen zu können, wie zum Beispiel auf einer langen Reise. Die Batterieleistung eines iPods lässt sich jedoch mit ein paar kleine Verhaltensmaßnahmen maximieren und somit auch in diesen Situationen betreiben. Zuerst sollten Sie den eingebauten Akku vollständig aufladen. Zwar ist der Energiespeicher des iPods

Sprit sparen durch bewusste Fahrweise

Tipps & Tricks 3: Viele Faktoren sind beim Spritverbrauch eines Autos ausschlaggebend – so unter anderem die Fahrweise des Wagenlenkers. Weniger Benzin respektive Diesel benötigen Sie beim Einsatz Ihres fahrbaren Untersatzes, wenn Sie mehrere Punkte berücksichtigen: 1. Starten Sie den Motor, ohne das Gaspedal zu betätigen 2. Beschleunigen Sie zügig, indem Sie zirka 3/4 das Gaspedal