Selbstorganisation Archive

Persönliche Empfehlung bei der Schneiderwahl einholen

Haben Sie den Entschluss gefasst, sich einen Maßanzug von einem Schneider anfertigen zu lassen? Dann sollten Sie mit Bedacht vorgehen. Nicht jeder Schneider fertigt Maßkleidung in Spitzenqualität. Richten Sie sich bei der Auswahl am besten nach einer persönlichen Empfehlung.

Zeitloses Anzugdesign bevorzugen

Sie wollen Ihren Anzug eine längere Zeit verwenden? Dann achten Sie beim Kauf auf das richtige Modell: Am zeitlosesten sind Einreiher-Anzüge, die mit drei Knöpfen und Seitenschlitze versehen sind. Können Sie sich damit nicht anfreunden, dann geht auch ein Doppelreihermodell. Alle anderen Anzüge, die nur mit einem oder zwei Knöpfen aufwarten, sind in der Regel

Einschlafstörungen mit diversen Tricks bekämpfen

Einschlafstörungen treten ab und zu auf. Entweder wenn ein wichtiges Ereignis wie eine Prüfung am nächsten Tag ansteht oder wenn beispielsweise der Vollmond durch das Fenster scheint. Wer jedoch öfters Probleme beim Einschlafen hat, sollte mit eine paar Verhaltensregeln dagegen vorgehen. Lernen Sie erneut den Unterschied zwischen Tag und Nacht wahrzunehmen, indem Sie eine deutliche

Jobfrust genau analysieren, um Wiederholungen zu vermeiden

Klagen über den Chef sind fast schon täglich an jeder Büro- oder Fabrikecke zu vernehmen. Viele Probleme haben dabei einen realen Hintergrund. Jedoch behandeln viele Klagen auch Frust über den Job, die auf überzogenen Erwartungen an die Arbeitsstelle beruhen. Und letzteres kann problematisch werden, denn dieser Frust lässt sich auch durch einen Jobwechsel nicht beseitigen.

Leerlauf bei der Arbeit vermeiden

Im Tagesablauf kommt es immer wieder vor, dass ein paar Minuten Leerlauf zwischen den unterschiedlichen Aufgaben entstehen. In diesen Minuten zwischendurch können Sie andere anstehende Tätigkeiten abarbeiten, die nicht so eine hohe Priorität haben. Um nicht allzu viel Zeit dabei zu verlieren, erstellen Sie jeden Morgen eine Liste mit weniger dringlichen Aufgaben wie die Ablage

Die Wichtigkeit von Aufgaben übersichtlich festlegen

Gerade bei zahlreich anstehenden Aufgaben hilft eine übersichtliche Liste, in der die Dringlichkeit der Abarbeitung festgelegt wird. Um einen schnellen Überblick zu bekommen nützt es auch, wenn Sie die Aufgaben nicht nur nach Dringlichkeit sondern auch nach dem Aufwand aufteilen. Am besten Sie nehmen sich ein A4-Blatt und unterteilen es mit zwei Strichen in vier

Durch gute Vorbereitung Ausgehstress vermeiden

Wer kennt es nicht: Kurz vor einem gesellschaftlichen Anlass entsteht Stress und daraus resultieren Streitereien. Wer sich dadurch den Abend nicht verderben will, kann diese Situation durch geplantes Vorgehen entschärfen. Bereiten Sie einfach schon einen Abend zuvor sorgfältig die Garderobe vor. Suchen Sie die Kleidung sowie die Accessoires aus und hängen diese zusammen auf einen

Zeit gewinnen durch Zeitmanagement

Haben Sie an einem Arbeitstag noch Zeit übrig? Oder könnten Sie auch noch weiterarbeiten, wenn der Tag aus 28 Stunden bestehen würde? Dann helfen Ihnen vielleicht die folgenden Zeitspartipps, um rund eine Stunde pro Tag Zeit zu gewinnen: 1. Setzen Sie in Ihrer To-Do-Liste Prioritäten. Der erste Blick sollte der Wichtigkeit der Aufgabe gelten und

Aufschieberitis eindämmen

Tipps & Tricks 4: Wer kennt das nicht: Es stehen mehr oder weniger wichtige Aufgaben wie Hausarbeit, Prüfungen oder die Steuererklärung an und man schiebt das Anpacken der Aufgabe ständig vor sich her. Selbst der Abwasch erscheint in dieser Zeit angenehme als die vor sich her geschobene Tätigkeit. Betroffene Personen neigen nach einigen Tagen zum Erstellen