Gesundheit Archive

Saunabesuch kann Medikamentenwirkung verändern

Falls Sie regelmäßig Medikamente zu sich nehmen, sollten Sie beim Besuch einer Sauna aufpassen. Denn die Wärme dort kann die Wirkung unterschiedlicher Arzneimittel verändern. Erkundigen Sie sich also vor einem Besuch lieber beim Arzt oder Apotheker, ob es bei Ihrem Mittel zu einer Wirkungsänderung kommen kann. Den gleichen Einfluss hat die Wärme der Sauna unter

In der Küche die Übertragung von Bakterien vermeiden

Es gibt ein paar Grundregeln für die Bearbeitung von Lebensmitteln in der Küche, um die Übertragung von Bakterien so weit wie möglich zu vermeiden. So sollten Sie rohe und verarbeitete Lebensmittel immer getrennt verarbeiten. Dazu gehört auch, dass Sie beispielsweise unterschiedliche Messer und Schneidebretter verwenden. Beim Auftauen von gefrorenen Lebensmitteln sollten Sie diese in den

Die Zähne richtig putzen

Übereifer ist auch beim Zähneputzen nicht der beste Ratgeber. Denn durch zu festes Aufdrücken der Zahnbürste kann das Zahnfleisch verletzt werden. Dabei wird noch nicht einmal ein besseres Putzergebnis erzielt. Empfehlenswert ist eine Putztechnik, bei der Sie maximal 150 Gramm Kraft aufwenden. Diesen Wert können Sie beispielsweise mit einer Küchenwaage ermitteln, um ein Gefühl für

Nierensteine mit dem richtigen Essen vermeiden

Die Entstehung von Nierensteinen können Sie mit der richtigen Nahrungsaufnahme respektive Essen vermeiden. Prinzipiell lassen sich die Nierensteine durch fett- und kochsalzarme Ernährung sowie durch eine Aufnahme von ein bis zwei Litern Flüssigkeit pro Tag verhindern. Denn Nierensteine entstehen, wenn bestimmte Salze im Urin nicht mehr gelöst bleiben und auskristallisieren. Kennen Sie die Zusammensetzung der

Müffelnde Klimaanlage im Auto vermeiden

Vielleicht müffelt Ihre Klimaanlage im Auto auch schon. Dies kann ein Hinweis darauf sein, dass sich schon Pilze breit gemacht haben. Dann sollte Sie in der Werkstatt einmal nach dem Rechten sehen lassen. Sie können aber schon vorbeugend handeln, damit der unangenehme Geruch erst gar nicht entsteht. Schalten Sie kurz vor Ende der klimatisierten Fahrt

Gefäßmuskulatur gegen ständiges Frieren trainieren

Wenn Sie regelmäßig bei Kälte rasch frieren, können Sie dies vielleicht mit vorbeugenden Maßnahmen abschwächen oder ganz verhindern. Dazu müssen Sie Ihre Gefäßmuskulatur gut mit Wechselbädern trainieren. Haben Sie öfters kalte Hände, dann setzen Sie Kneippsche Arm-Wechselbäder ein. Dazu tauchen Sie die Unterarme fünf bis zehn Minuten in warmes Wasser und anschließend sofort für 15

Bei häufigem Scheidepilz die Ernährung ändern

Falls Sie immer wieder unter Pilzinfektionen der Scheide leiden, könnte daran auch die eigene Ernährung Schuld sein. Denn kohlenhydratreiche Ernährung sowie die Einnahme von viel Zucker fördern die Entstehung und Ausbreitung der Pilze. Falls Sie darunter leiden, stellen Sie einmal die Ernährung um und kontrollieren nach, ob mit der Zeit die Häufigkeit der Infektionen nachlässt.

Mit dem richtigen Duschkopf die Anzahl an Bakterien verringern

Bakterien sammeln sich auch im Badezimmer an. Vor allem sind diese nach Untersuchungen auch in Duschköpfen zu finden. Zwar sind diese Bakterien für die meisten Menschen nicht gefährlich. Aber wenn eine Person ein geschwächtes Immunsystem hat, dann sieht es anders aus. Vorsorge treffen alle Nutzer eines Badezimmers, wenn sie die richtige Wahl beim Duschkopfkauf treffen.

Bienen- oder Wespenstiche richtig behandeln

Bienen sind hierzulande normalerweise nicht aggressiv. Aber dennoch kann es vorkommen, dass Sie von einer Biene gestochen werden, die dann dabei ihren Stachel verliert. Diesen sollten Sie möglichst schnell und möglichst vorsichtig aus Ihrer Haut entfernen. Denn wenn Sie beim Herausziehen zu fest drücken, kann durch das zusammenquetschen der Giftdrüse weiter Gift in die Wunde

Mit einem Kamillendampfbad die Atemwege frei bekommen

Sie haben eine Erkältung oder Schnupfen? Dann hilft ein Dampfbad, die Atemwege sowie die Verbindungen zu den Ohren frei zu halten oder wieder frei zu bekommen. Dazu geben Sie eine Handvoll Kamillenblüten in einen Topf respektive Schüssel und gießen heißes Wasser darüber. Alternativ funktioniert das Dampfbad auch mit einem Beutel Kamillentee. Lassen Sie die Mischung

Der richtige Schutz beim Arbeiten mit Farbe

Auch wenn sich Farbspritzer wieder von der Haut entfernen lassen. Sie sollten beim Streichen dennoch den direkten Kontakt mit den Lacken und Farben vermeiden. Und dies auch, wenn es sich um Naturfarben handeln sollte. Als Schutz sind dünne Plastik- oder Latexhandschuhe sowie ein Mütze respektive Hut gut geeignet. Außerdem sollten Sie während den Streicharbeiten nicht

Regelmäßig auf die Hausapotheke achten

Der Frühjahrsgroßputz ist bei vielen Haushalten ein fest im Kalender eingetragener Termin. Am besten wäre es, wenn Sie zu diesem Großereignis regelmäßig auch gleich noch einen Blick in die Hausapotheke werfen. Denn im Laufe eines Jahres entnimmt man der eigenen Apotheke einige Pflaster, Verbände und Cremes, die man dann nicht gleich nachkauft. Jetzt wäre es