Garten Archive

Einen Blumenstrauß länger frisch ausssehen lassen

Mit einem kleinen Trick können Sie einen Blumenstrauß länger ein frisches Aussehen verleihen. Dazu benötigen Sie auch keine großen Instrumente oder Chemikalien. Lediglich etwas Wasser ist dazu nötig. Schneiden Sie die Stengel unter Wasser an statt auf dem Tisch. Denn wenn Sie die Stengel eines Blumenstraußes unter Wasser anschneiden, können sich die Zellen der Pflanze

Durch die Blume: Geheime Botschaften durch Blumengeschenke

Wollten Sie schon immer wissen, was Ihre Bekannten über Sie denken? Oder anders herum: Wollten Sie einer Bekannten Ihre Meinung sagen, ohne dass es gleich zu einem Zerwürfnis kommen soll? Dafür gibt es eine einfache Lösung: Achten Sie auf Ihre Blumengeschenke! Und zwar auf die, die Sie bekommen und auf jene, die Sie vergeben. Denn

Schnittblumen vorm Einsetzen in die Vase richtig behandeln

Ein bunter Strauß Schnittblumen lockert die Atmosphäre einer Wohnung richtig schön auf. Doch sollte man vorm Einsetzen der Blumen in die Vase, deren Stiele anschneiden. Dabei git es eine Regel zu beachten: Sind die Stiele weich, dann schneidet man gerade; sind die Stiele holzig, dann schräg.

Eine Weißdornhecke verjüngen und Lücken schließen

Bei einer Weißdornhecke, die auch zum Abgrenzen eines Grundstücks verwendet wird, kann es im Laufe der Jahre zu Lücken in Bodennähe kommen. Wenn Sie diesen unschönen Umstand beheben, aber auch Geld sparen wollen, hilft Ihnen der folgende Tipp: Biegen Sie die Zweige des Weißdornbusches nach unten und befestigen den Zweig dann beispielsweise mit einem Metallhacken

Halbjährliche Wechselbepflanzung für die Veranda oder Balkon

Falls Sie auf der Suche nach einer Wechselbepflanzung sind, die Sie auf der Veranda oder Balkon einpflanzen wollen, könnte diese Auswahl Ihnen weiterhelfen: Im Frühjahr nach den Eisheiligen, die vom 11. bis 15. Mai herrschen, können Sie zu Petunien, Studentenblumen, Geranien, Fleißige Lieschen oder Fuchsien greifen und zu dem genannten Zeitpunkt einpflanzen. Im Herbst bieten

Verrottungsprozess im Kompost auch bei Wärme unterstützen

Gerade im Sommer, wenn es anhaltend warm ist, kann der Verrottungsprozess des Komposts zum Erliegen kommen. Dies können Sie vermeiden, wenn Sie den Kompost gelegentlich kräftig wässern. Achten sie zudem darauf, dass Sie das organische Material gut zerkleinern sowie durchmischen, wenn Sie es dem Kompost zuführen.

Gekonnt Rosen in Kübeln ziehen

Damit sich Rosen auch in Kübeln gut halten lassen, gilt es folgende Tipps für die schönen Zierpflanzen zu beachten: Als wichtigste Regel gilt, der Kübel beziehungsweise das Gefäß sollte geräumig sein und eine Tiefe von mehr als 40 Zentimetern aufweisen. Füllen Sie nun in das Gefäß eine Drainageschicht ein, die ungefähr eine Dicke von fünf