Mit dem Terminal ein Finder-Fenster öffnen

Wer mit dem Terminal von Mac OS X arbeitet, kann sich bei Bedarf den Mausweg zum Finder sparen, wenn ein Finder-Fenster geöffnet werden soll. Statt eines Doppelklicks mit der Maus geben Sie einfach in das Terminal-Fenster den Befehl:

open .

ein. Daraufhin öffnet sich ein Finder-Fenster, in dem bereits der Benutzerordner markiert ist. Beachten Sie jedoch, dass sich zwischen dem Befehl und dem Punkt ein Leerzeichen befindet.

Schreibe einen Kommentar