Dateien via Seitenleiste umbenennen

Nicht nur unter Mac OS X 10.5 Leopard und Mac OS X 10.6 Snow Leopard lassen sich Dateien respektive Dokumente in der Seitenleiste des Finder-Fensters unterbringen. Hat man eines der beiden Betriebssystem im Einsatz, kann man die entsprechende Datei auch über eine Eingabe via Seitenleiste umbenennen. Dazu klicken Sie mit der rechten Maus-Taste (Control-Klick) auf den entsprechenden Eintrag in der Seitenleiste und wählen aus dem Kontextmenü den Befehl „XYZ umbenennen“. Hierbei steht XYZ für den Namen der Datei. Nun öffnet die Seitenleiste ein Eingabefenster, in dem Sie den Namen ändern können. Nach Abschluss des Vorgangs ändert sich automatisch auch der Name der Originaldatei.

Schreibe einen Kommentar