Nierensteine mit dem richtigen Essen vermeiden

Die Entstehung von Nierensteinen können Sie mit der richtigen Nahrungsaufnahme respektive Essen vermeiden. Prinzipiell lassen sich die Nierensteine durch fett- und kochsalzarme Ernährung sowie durch eine Aufnahme von ein bis zwei Litern Flüssigkeit pro Tag verhindern. Denn Nierensteine entstehen, wenn bestimmte Salze im Urin nicht mehr gelöst bleiben und auskristallisieren.

Kennen Sie die Zusammensetzung der Nierensteine, können Sie gezielter gegen eine Neuentstehung vorgehen. Bestehen die Steine aus Kalziumoxalat, dann verzichten Sie bei Ihrem Essen besser auf Erdnüsse, Schokolade sowie Kakao und Spinat. Außerdem sollten Sie Schwarz- und Grüntee meiden. Sind die Steine aus Harnsäure zusammengesetzt, sollten Sie Ihren Fleischkonsum verringern.

Tags:

Schreibe einen Kommentar