Den richtigen Rasenmäher wählen

Er ist durch seine lauten Betriebsgeräusche nicht nur ein Quälgeist am Wochenende: der benzinbetriebene Rasenmäher. Er ist auch ein großer Umweltverschmutzer. Ist ein 2-Tack-Motor eingebaut, so produziert der Rasenmäher in einer Stunde soviel Dreck wie 200 Autos. Beherbergt der Rasenmäher einen 4-Tackt-Motor, dann verschmutzt er in derselben Zeit die Umwelt wie 26 Autos. Greifen Sie deshalb besser zu einem elektrischen Rasenmäher. Der ist auch leiser und stört den Frieden zum Nachbar nicht so.

Tags:

Schreibe einen Kommentar