Kupfertöpfe und -pfannen clever reinigen

Pfannen und Töpfe aus Kupfer werden mit der Zeit stumpf, sodass eine Reinigung ansteht. Diese kann auch ohne gekaufte chemische Mittel auf unterschiedliche Weisen erfolgen:

Haben Sie eine Zitrone griffbereit, dann pressen Sie eine halbe aus und fügen etwas Tafelsalz dazu. Nun reiben Sie mit der Mischung die Kupfergegenstände ab, spülen anschließend die Töpfe und Pfannen gut ab und trocknen diese sorgfältig.

Ein anderer Trick verwendet Essig und Mehl. Mischen Sie zu gleichen Teilen daraus eine dickere Paste, geben diese auf ein weiches Stofftuch und reiben damit so lange bis das Kupfer wieder glänzt. Nun nur noch gut abspülen und abtrocknen.

Schreibe einen Kommentar