Mit Aperture Verträge oder Notizen eines Shootings verwalten

Das PDF-Format haben die Entwickler von Apple gleich in die erste Version von Mac OS X integriert. Nun können Sie auch in Aperture 2 eine PDF-Importfunktion finden. Die ist zwar etwas versteckt, aber damit lassen sich beispielsweise Model-Verträge oder Notizen zu einem Shooting zusammen mit den Bildern direkt in einem Aperture-Projekt aufbewahren. Das erspart lange Suchaktionen, wenn die Vereinbarungen eines Shootings im Nachhinein benötigt werden. Und so geht es: Haben Sie beispielsweise mit der Vorschau von Mac OS X ein Modell-Vertrag oder eine Notiz geöffnet, betätigen Sie über das Menü Ablage“ den Befehl Drucken“ oder setzen Sie einfach die Tastenkombination Befehl-P ein. Nun haben Sie Zugriff auf die Schaltfläche PDF“. Klicken Sie mit dem Mauszeiger darauf und wählen in dem Kontextmenü die Option PDF in Aperture sichern…“ aus. Nach einer kurzen Weile erscheint in Aperture das Fenster PDF importieren“, in dem Sie die Wahl zwischen TIFF, JPG und PDF treffen können. Nachdem Sie Ihre Auswahl bestätigt haben, importiert Aperture das Dokument.

Schreibe einen Kommentar