Eine versehentlich getätigte Rechtschreibkorrektur widerrufen

Das Office-Programm Microsoft Word unterstreicht standardmäßig Wörter in einem Text, die entweder falsch geschrieben wurden oder dem Programm unbekannt sind. Um dabei einen besseren Überblick zu erhalten, fordert man in der Regel Word dazu auf, die unbekannten Wörter zu lernen. Und dies geht am schnellsten mit einem Rechtsklick auf den betreffenden Begriff und einer Aktivierung der Kontextmenü-Option „Hinzufügen“. Dabei kann es immer wieder vorkommen, dass Sie in der Eile versehentlich einen anderen Befehl in dem Kontextmenü aktivieren. Wie beispielsweise die Option „Ignorieren“ Dies können Sie rückgängig machen, wenn Sie sofort danach mit der Tastenkombination Befehl-Z die Eingabe widerrufen. Aber auch wenn Sie bemerken, dass das zuvor zur Rechtschreibkorrektur hinzugefügte Wort falsch geschrieben ist, lässt sich dies direkt danach mit dieser Tastenkombination rückgängig machen. 

Schreibe einen Kommentar