In der Vorschau von Mac OS X Textbereiche selektiv markieren

Das Markieren von speziellen Textpassagen eines PDFs in der Vorschau von Mac OS X Leopard oder Tiger kann etwas kniffelig sein. Denn die Anwendung markiert normalerweise eine komplette Zeile über alle Spaltengrenzen des Dokuments hinweg. Mit einem kleinen Trick umgehen Sie diese Problematik: Während Sie den Text markieren, drücken Sie einfach die Wahl-Taste. Dadurch lässt sich in einem Dokument ein beliebiger, rechteckiger Bereich markieren. Der Modus ist auch an der Cursor-Form erkenntlich, da sich der in ein kleines Kreuz verwandelt. 

SociBook del.icio.us Digg Facebook Google Yahoo Buzz StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar