Apple iPhoto 09 etwas beschleunigen

Wer sehr viele Fotos mit dem Programm iPhoto 09 verwaltet und nicht vor dem neusten Rechner sitzt, kennt vielleicht das dann etwas träge Verhalten der Apple-Anwendung. Auch das temporäre Erscheinen des sogenannten Beachballs ist dann möglich. In vielen Fällen können Sie iPhoto dann auf die Sprünge helfen, wenn Sie in den Einstellungen des Programms eine kleine Änderung vornehmen: Öffnen Sie dort die Rubrik „Allgemein“ und deaktivieren die Option „Objektanzahl einblenden“. Anschließend sollte die Arbeit mit der Anwendung wieder flotter von der Hand gehen.

Wenn diese Änderung nicht den erwünschten Erfolg bringt, dann können Sie noch einen anderen Versuch starten: Beenden Sie iPhoto und starten anschließend das Programm erneut. Aber halten Sie nach dem Startbefehl sofort die Tastenkombination Befehl-Wahl so lange gedrückt, bis Sie zu dem Fenster mit den Datenbank- respektive Mediathek-Optionen kommen. Dort können Sie das Archiv von iPhoto mit allen seinen Facetten neu aufbauen, was in manchen Fällen auch zu einer Beschleunigung des Programms geführt hat.

SociBook del.icio.us Digg Facebook Google Yahoo Buzz StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar