Unter Leopard den Spiegeleffekt vom Dock ausschalten

Es gibt zwar auch Tools, die per Mausklick den Spiegeleffekt von Mac OS X 10.5 Leopard ausschalten. Wenn Sie aber keine Eingriffe von Dritthersteller-Tools ins Betriebssystem haben wollen, dann können Sie den Effekt eigenhändig auch per Terminal ausschalten. Dazu starten Sie das Dienstprogramm und geben den folgenden Befehl ein:

defaults write com.apple.dock no-glass -boolean YES; killall Dock

Mit dieser Befehlszeile ersparen Sie sich, bedingt durch den „killall“-Befehl, das Ab-/Anmelden respektive einen Neustart, da Sie damit gleich das Dock neu starten und somit die Änderungen sichtbar machen. Also wundern Sie sich nicht, wenn im Dock abgelegte Programm-Fenster automatisch am Bildschirm erscheinen. Wollen Sie die Änderung rückgängig und den 3D-Effekt wieder sichtbar machen, geben Sie den folgenden Befehl ein:

defaults write com.apple.dock no-glass -boolean NO; killall Dock

Nach dem damit verbundenen Neustart des Docks, haben Sie wieder den ursprünglichen 3D- respektive Spiegeleffekt vor sich.

SociBook del.icio.us Digg Facebook Google Yahoo Buzz StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar