Direkte Eingaben und Änderungen in iCal 3

Apple hat ja zum Leidwesen vieler iCal-Anwender die Handhabung des Terminplaners geändert. Und ein Kritikpunkt ist das schwebende Eingabefenster für die Termine. Mit einem kleinen Trick lässt sich die Bearbeitungszeit aber verkürzen, wenn bereits ein Termin in iCal 3 eingetragen ist. Statt Änderungen über das schwebende Eingabefenster vorzunehmen, können Sie direkt in iCal den Namen ändern. Dazu klicken Sie, während Sie die Wahl-Taste aktiviert haben, doppelt auf den Termin im Fenster des Kalenderprogramms.

Ein neues Ereignis können Sie ebenfalls ohne das schwebende Fenster erzeugen. Entweder mit einem Doppelklick oder mit einem Rechts-Klick auf das entsprechende Datum und dem sich dann öffnenden Kontextmenü. Und falls das ungeliebte schwebende Fenster doch einmal im Weg sein soll, lässt es sich auch verschieben. 

SociBook del.icio.us Digg Facebook Google Yahoo Buzz StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar