Mighty Mouse und deren Scrollrad richtig säubern

Die weiße Maus aus dem Hause Apple hat einen kleinen Nachteil: das Scrollrad. Das kleine Bällchen sowie deren Aufnahmen verschmutzen sehr leicht. Die Folge ist eine totale oder eine teilweise Arbeitsverweigerung des Scrollrads. Und so einfach lässt sich das Bällchen auch nicht zum Reinigen ausbauen. Hier hilft folgender Trick: Drehen Sie die Mighty Mouse auf den Rücken respektive Kopf, und drehen Sie nun an der Kugel, bis die störenden Fremdkörper herausgefallen sind. Falls das Problem jedoch hartnäckiger ist und auch danach noch weiter besteht, können Sie die Maus auch kopfüber auf eine glatte, saubere Unterlage legen. Führen Sie dann die Maus so über den Untergrund, dass das Scrollrad mit einem leichten Druck belastet und gleichzeitig gedreht wird. Nach einer gewissen Zeit sollte auf diese Art und Weise die Funktion des Scrollrads wiederhergestellt sein.

Wer das Gehäuse der Mighty Mouse säubern will, benötigt ein weiches, fusselfreies Tuch und eventuell etwas Wasser. Versuchen Sie zuerst die Maus mit dem trockenen Tuch sauber zu reiben. Reicht dies nicht aus, dann feuchten Sie das Tuch nur leicht mit Wasser an, denn es darf keine Flüssigkeit in das Mausgehäuse eindringen, und säubern die Mighty Mouse damit.

SociBook del.icio.us Digg Facebook Google Yahoo Buzz StumbleUpon

No Responses

Schreibe einen Kommentar