Mit Quicklook Adressinfos einsehen

Viele Anwender verwenden Quicklook, eine neue Funktion von Mac OS X 10.5 Leopard, regelmäßig. Denn damit lassen sich Dokumente einsehen, ohne dass Sie das dazugehörige Programm starten müssen. Einen Nachteil hat die Finder-Option jedoch: Sie können damit nur bestimmte Dateiformate einsehen. Jedoch unterstützt Quicklook das Einsehen von vCards, was in manchen Fällen sehr angenehm ist. Denn wenn Sie eine vCard-Datei auf dem Desktop liegen haben und den Inhalt einsehen wollen, müssen Sie die Informationen nicht gleich ins Adressbuch importieren. Markieren Sie die Datei einfach und betätigen die Leer-Taste (Standardeinstellung) und Quicklook zeigt die Kontaktdaten an.

Schreibe einen Kommentar