Datenblätter in Microsoft Excel umbenennen

Datenblätter beziehungsweise Tabellenblätter wie diese in der PC-Version heißen kommen in Microsoft Excel standardmäßig mit der Bezeichnung „Tabelle 1“, „Tabelle 2“ und „Tabelle 3“. Sie können jedoch in der Mac- und in der PC-Version schnell diese Bezeichnungen ändern. Statt mit der rechten Maustaste auf das jeweilige Sheet zu klicken und über den Befehl „Umbenennen“ zu gehen, setzen Sie einfach einen Doppelklick auf den Namen. Excel hinterlegt daraufhin die Bezeichnung und Sie brauchen nur noch den neuen Namen des Blattes einzugeben.

Bei beiden Excel-Varianten lassen sich die Reiter der Karten- respektive Datenblätter auch in der Reihenfolge den eigenen Bedürfnissen anpassen. Packen Sie einen Reiter einfach mit dem Mauszeiger und verschieben ihn horizontal an die gewünschte Stelle. 

Schreibe einen Kommentar