Versteckte Menübefehle in FileMaker Pro 10 aufrufen

Auch in FileMaker Pro 10 lassen sich versteckte Befehle in den einzelnen Programmmenüs aufrufen. Dazu ist lediglich der Einsatz der Wahl-Taste nötig. So finden Sie im Menü „Ablage“ statt der Befehle „Schließen“ und „Drucken…“ die Optionen „Alle schließen“ und „Einmal drucken“. Und im Programmmenü „Bearbeiten“ lassen sich gleich drei Einträge verändern: Nach dem Betätigen der Wahl-Taste auf der Tastatur erscheinen in dem geöffneten Menü die Einträge „Alle Datensätze kopieren“ statt „Kopieren“, „Nur Text einfügen“ statt „Einfügen“ und „Gleiches auswählen“ statt „Alles auswählen“. Schließlich können Sie mit diesem Trick noch im Programmmenü „Datensätze“ einen versteckten Befehl aufrufen: Hier ändert sich der Eintrag „Datensatz löschen…“ in „Datensatz löschen“, sodass Sie bei einem Löschvorgang die obligatorische Nachfrage von FileMaker Pro unterdrücken können. 

Schreibe einen Kommentar