Die Rekonstruktion von gelöschten Daten verhindern

Dateien, die Sie unter Mac OS X 10.4 Tiger und Mac OS X 10.5 Leopard via Papierkorb normal löschen, sind nur scheinbar nicht mehr vorhanden. Denn das Betriebssystem löscht nur teilweise die Informationen der Datei. Mit Hilfe spezieller Programme lassen sich diese Dateien so wieder ganz oder teilweise herstellen – sofern Sie nicht durch neu erstellte Dateien danach überschrieben worden sind. Wenn Sie unter Mac OS X sicher gehen wollen, dass niemand Ihre gelöschten Dateien wieder herstellen kann, dann verwenden Sie statt der normalen Löschfunktion im Menü „Finder“ die Option „Papierkorb sicher entleeren“.

Schreibe einen Kommentar