Gegen die Ordnung in Mac OS X agieren

Im Finder lassen sich abgelegte Objekte auf dem Schreibtisch und in Finder-Fenstern nach einem unsichtbaren Raster ausrichten. Dazu aktivieren Sie unter Mac OS X v10.5 im Menü „Darstellung“ den Befehl „Darstellungsoptionen einblenden“. In dem nun neu aufgehenden Fenster stellen Sie die Option „Ausrichten nach:“ auf „Am Raster ausrichten“. Wollen Sie trotz dieser Einstellung einmal mehrere Objekte unausgerichtet auf dem Schreibtisch ablegen respektive verschieben, dann gibt es hierzu einen kleinen Trick: Halten Sie die Befehl-Taste gedrückt und positionieren die Objekte neu auf dem Desktop. Der Finder hebt nun für die Dokumente die strenge Ausrichtvorschrift auf. 

SociBook del.icio.us Digg Facebook Google Yahoo Buzz StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar