Fahrräder sicher abstellen

Fahrradansicht HinterradNicht jeder hat den Platz oder die Lust dazu, sein oder seine Fahrräder sicher in der Wohnung oder Garage abzustellen. Wenn Sie Ihren Drahtesel auf einem öffentlichen Bereich abstellen, dann sollten Sie wenn möglich einen belebten und gut beleuchteten Platz aussuchen. Dort schließen Sie das Fahrrad mit einem oder besser noch mit zwei Schlössern an einem fest verankerten Gegenstand an. Achten Sie dabei auf hochwertige Bügel-, Ketten- oder Panzerkabelschlösser. Als Richtlinie gilt, dass Sie für ein gutes Schloss rund 10 Prozent des Kaufwertes Ihres Fahrrads anlegen sollten.

Außerdem hat sich gezeigt, dass professionelle Fahrraddiebe teilweise nur auf bestimmte Fahrradschlösser spezialisiert sind. Verwendet man zwei unterschiedliche Schlösser, dass heißt unterschiedliche Modelle von unterschiedlichen Herstellern, gewinnt man etwas mehr Sicherheit. Gegen das Aushebeln des Schlosses mit Hilfe des Fahrradrahmens, hilft das zweite Schloss beim richtigen Anbringen ebenfalls. Schließen Sie die Schlösser so an, dass man nur sehr unbequem den Schlüssel wieder ansetzen kann und möglichst wenig Einblick auf das Schlüsselschloss hat. So können Sie den „Dietrich“-Einsatz beim Diebstahlversuch erschweren. Beides hilft jedoch nicht, wenn der Fahrraddieb Säure zum Knacken der Schlösser verwendet.

Tags:

Schreibe einen Kommentar