Mautplaketten leichter von der Autoscheibe entfernen

Unter anderem sind Österreich und die Schweiz zwei Kandidaten, die für eine bunte Frontscheibe sorgen. Beiden Staaten verlangen eine Maut für ihre Autobahnen. Und besonders Österreich sorgt für eine volle Scheibe, da auch für kürzere Zeitabschnitte Plaketten zu haben sind. Wenn Sie die oder andere Länder mit Mautaufkleber öfters mit Ihrem Auto besuchen und danach nicht jedes Mal die Aufkleber von der Scheibe Ihres Autos kratzen wollen, hilft ein Trick: Reiben Sie die Scheibe vor dem Aufkleben der Mautplaketten mit einem in Seifenwasser getränktes Tuch ab. Danach lässt sich die Plakette leichter wieder entfernen. Jedoch sollte der Aufkleber nicht zu lose an der Scheibe befestigt sein. Denn dann kann es vorkommen, dass die dortige Landespolizei dies als Betrugsversuch wertet und annimmt, Sie wollten die Plakette an mehreren Kraftfahrzeugen einsetzen.

SociBook del.icio.us Digg Facebook Google Yahoo Buzz StumbleUpon
Tags:

Schreibe einen Kommentar