Der richtige Schutz beim Arbeiten mit Farbe

Auch wenn sich Farbspritzer wieder von der Haut entfernen lassen. Sie sollten beim Streichen dennoch den direkten Kontakt mit den Lacken und Farben vermeiden. Und dies auch, wenn es sich um Naturfarben handeln sollte. Als Schutz sind dünne Plastik- oder Latexhandschuhe sowie ein Mütze respektive Hut gut geeignet.

Außerdem sollten Sie während den Streicharbeiten nicht trinken oder essen. Denn die Lebensmittel können die Giftstoffe aus den Lacken und Farben aufnehmen. Somit sind in der Nähe gelagerte oder angebotene Lebensmittel ebenso zu meiden.

SociBook del.icio.us Digg Facebook Google Yahoo Buzz StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar