Stets aktuelle Webinfos mit Safari für Macintosh

Aus den alten Microsoft-Explorer-Zeiten kennen viele Mac-Anwender noch den Trick, in einem Browser-Fenster die Web-Seite neu zu laden, ohne dass das Programm auf den Cache zurückgreift und somit veraltete Informationen anzeigt. Dazu klickt mit der Maus auf den Reload-Button in der Symbolleiste des Browsers während man die Wahl-Taste betätigt. Wer unter Mac OS X mit Safari von Apple durch die Weiten des Internets surft, benötigt diesen zusätzlichen Tasteneinsatz nicht. Denn mit dem Klick auf den Reload-Button respektive mit der Tastenkombination Befehl-R lädt Safari die Web-Seite neu, ohne dass der Browser auf den Cache zurückgreift.

SociBook del.icio.us Digg Facebook Google Yahoo Buzz StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar