Durch ausreichende Flüssigkeitsaufnahme fit bleiben

Wenn Sie sich immer wieder schlapp fühlen, kann dies auch an einer zu geringen Flüssigkeitsaufnahme liegen. Achten Sie sehr genau auf Ihr Durstgefühl oder ist dies nicht sehr gut ausgeprägt, halten Sie sich an einen Trinkplan. Insgesamt sollten Sie täglich mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit zu sich nehmen. Bei körperlicher Beanspruchung wie harter Arbeit oder Sport, sollten Sie aber mehr trinken. Achten Sie zudem darauf, was Sie trinken. Zuckerhaltige Getränke landen eher auf der Hüfte und können auf Dauer zudem noch Karies erzeugen. Mit Mineralwasser befinden Sie sich dagegen auf der sicheren Seite. Dadurch führen Sie Ihrem Körper auch noch wichtige Mineralstoffe wie Kalzium und Magnesium zu.

Kaffee sollten Sie nur in Maßen konsumieren, da das Koffein Sie kurzfristig aufputscht. Die dafür verwendete Kraft fehlt Ihnen nach dem Abklingen der Wirkung aber, sodass Sie sich danach schlapp fühlen.

Schreibe einen Kommentar