Alternatives Öffnen von Dokumenten unter Mac OS X

Dokumente lassen sich unter Mac OS X auf verschiedene Art und Weise öffnen. Entweder Sie klicken doppelt auf das Dokument oder packen es mit dem Mauszeiger und ziehen es auf das entsprechende Programmsymbol in einem Finder-Fenster beziehungsweise auf das Docksymbol am Monitorrand.

In manchen Fällen reagiert das ausgesuchte Programm jedoch nicht. Hier können Sie es mit einem kleinen Trick zwingen, das auf das Programmsymbol gezogenen Dokument dennoch anzunehmen: Betätigen Sie die Tastenkombination Befehl-Wahl und ziehen die Datei erneut auf das entsprechende Programmsymbol. Sofern das Programm die Datei versteht, wird es dieses Dokument auch darstellen. 

Schreibe einen Kommentar