Spätzlepresse clever reinigen

Spätzle, die schwäbische Nudeldelikatesse, gibt es zum Kochen auch fertig aus der Tüte. Selbst gemacht schmecken sie aber in der Regel besser. Und beim Herstellen hilft die Spätzlepresse. Um danach nicht zu viel Zeit zu verlieren, sollten Sie beim Putzen auf warmes Wasser verzichten. Das klebrige Verhalten des Teigs vermeiden Sie, wenn Sie stattdessen die Presse mit klarem, kaltem Wasser abwaschen. Dies gilt auch für Nudel- und Spätzlemaschinen. 

SociBook del.icio.us Digg Facebook Google Yahoo Buzz StumbleUpon
Tags:

Schreibe einen Kommentar