In EyeTV aufnehmen und gleichzeitig eine andere Sendung ansehen

Sie kennen sicherlich den Warnhinweis in EyeTV, wenn das Programm gerade eine Sendung aufzeichnet und Sie eigentlich noch nebenbei einen anderen Film ansehen wollten. EyeTV weist auf die Aufnahme hin und bietet Ihnen an, die Aufzeichnung abzubrechen, um den Film anzeigen zu können. Dies ist natürlich nicht gewollt, sodass man lieber auf den Film verzichtet. Es gibt jedoch einen Trick, über den Sie mit etwas Glück während der Aufzeichnung den gewünschten Film betrachten können. Das Glück müssen Sie bemühen, da TV-Kanäle in Sub-Kanäle aufgeteilt sind, die dieselbe Frequenz verwenden. Und nur wenn die aufgezeichnete Sendung über die gleiche Frequenz ausgestrahlt wird, auf der auch der interessante Film gesendet wird, greift dieser Tipp: Öffnen Sie das Programmmenü „Ablage“ und betätigen dann die Control-Taste auf der Tastatur. Jetzt ändert sich der Menüeintrag „Nächstes Fernsehfenster öffnen“ in den Befehl „Fernsehfenster in Multiplex öffnen“, den Sie auch gleich betätigen. EyeTV öffnet nun neben dem Aufzeichnungsfenster ein weiteres Fenster mit der Sendung eines anderen Senders. Wiederholen Sie diesen Vorgang bis Sie zu der Ausstrahlung kommen, die Sie sehen wollen.

Welchen TV-Sender Sie neben der Aufzeichnung ansehen können, lässt sich im Fenster EyeTV-Programme erkunden. Klicken Sie links im Fenster auf die Rubrik „Sender“ und aktivieren im Hauptbereich den Reiter „Frequenz“. Nun sortiert EyeTV die Sender nach der Frequenz und Sie haben alle Sender kompakt im Blick, die Sie mit diesem Trick aufrufen können.

Die Multiflex-Fernsehfenster lassen sich auch mit der Tastenkombination Control-Befehl-O aufrufen, sodass Sie sich so den Weg über das Programmmenü sparen können.

Schreibe einen Kommentar