Speicherplatz bei der Installation von Mac OS X frei halten

Bei der Installation von Mac OS X v10.5 Leopard lassen sich einige Speicherblöcke auf der Festplatte für andere Daten frei halten. Dazu klicken Sie während dem Installationsprozess im Bildschirmfenster „Zusammenfassung“ auf die Schaltfläche „Anpassen“. Nun lassen sich in den drei Rubriken Drucktreiber, Zusätzliche Schriften und Sprachpakete diejenigen Installationsdateien deaktivieren, die Sie beim Einsatz des Leoparden künftig nicht benötigen. Vor allem bei den Drucktreibern lassen sich so bis zu 3 GByte Festplattenspeicher für andere Daten frei halten. Die zusätzlichen Schriften schlagen mit 141 MByte zu Buche. Und bei den Sprachpaketen sind 110 bis 120 MByte pro Paket einzusparen. Insgesamt also eine Menge an Platz, den man über die Anpassen-Funktion für andere Dateien oder Dokumente auf der Festplatte frei halten kann.

Schreibe einen Kommentar