Das Energiesparpotential des iPhones ausreizen

Die Akkuleistung des iPhones ist ein häufiger Streitpunkt unter den Anwendern. Klären können wir diesen Punkt hier auch nicht, jedoch können wir hier ein paar Energiespartipps weitergeben: So lässt sich ein bisschen Energie sparen, wenn Sie die Töne des iPhones ausschalten. Dies erledigen Sie in der Einstellung Töne, in der sich die einzelnen Sounds selektiv deaktivieren lassen. Zudem sollten die kabellosen Netzfunktionen Wi-Fi und Bluetooth lediglich dann aktiviert sein, wenn Sie diese auch einsetzen möchten. Am iPhone lässt sich dies in der Rubrik Wi-Fi und Allgemein einstellen. Und vor allem die Mailabfrage sollte nicht zu oft erfolgen. Diese Vorgaben können Sie unter der Rubrik „Automat.Prüfen“ in den Mail-Einstellung des Geräts verändern. Ideal wäre ein manueller Abruf der elektronischen Nachrichten. diese Tipps gelten auch für das iPad.

Schreibe einen Kommentar