Drei Regeln, die bei Streit helfen

StreitmesserStreit ist nie erwünscht und doch immer wieder ein Begleiter der menschlichen Kommunikation. Ob gewollt oder nicht, man kann diesem Glückshemmnis kaum entgehen. Es gibt jedoch drei Regeln, die beim Streiten die Eskalation verhindern helfen und den Streit im richtigen Rahmen halten:

1. Vermitteln Sie ihrem Gegenüber beim Streiten eine gewisse Wertschätzung, indem Sie ihn ausreden lassen.

2. Unterlassen Sie Verallgemeinerungen und vermeiden Sie Du-Botschaften wie „Du hast mich immer …“. Verwenden Sie stattdessen Ich-Botschaften wie „Ich fühle mich …“. Das wirkt weniger aggressiv und lässt einen Streit eher nicht eskalieren.

3. Erleben Sie als Unbeteiligter einen Streit, dann ist Zurückhalten angesagt. Kommentare oder Parteinahmen können den Konflikt nur unnötig anfeuern. Dies gilt besonders in einer größeren Runde.

SociBook del.icio.us Digg Facebook Google Yahoo Buzz StumbleUpon

Schreibe einen Kommentar