Ein paar Windows-Tastenkürzel für Einsteiger

Tastaturausschnitt mit Windows-TasteTastenkürzel respektive Shortcuts können einem am Computer helfen, alltägliche Arbeiten beziehungsweise Eingaben schneller zu erledigen. Damit bist du effektiver und kannst dich auf das Nötige konzentrieren. Hier ein paar grundlegende Tastenkürzel, um unter Windows 10 ein paar ausgesuchte Basisfunktionen schneller erledigen zu können. Die dick dargestellten und durch einen Bindestrich getrennte Wörter/Buchstaben stehen jeweils für eine Taste auf deiner Tastatur, die du gleichzeitig anschlagen musst, um den gewünschten Effekt zu erhalten.

Mit dem Shortcut Windows-D wechselst du von einer Anwendung oder Systemsteuerung zu deinem Desktop. Mit dem gleichzeitigen Einsatz der beiden Tasten Windows-E startest du den Windows Explorer. Drückst du die Tastenkombination Windows-Pause, dann wechselst du in die Systemsteuerung respektive System und mit Windows-L sperrst du das System. Wenn du die Kombination Windows-Enter betätigst, startest du die Sprachausgabe. Ein auf dem Monitor dargestelltes Fenster steuerst du wie folgt: Mit dem Einsatz von Windows-Pfeil nach unten minimierst du das Fenster respektive die laufende Kachel-App; mit Windows-Pfeil nach oben maximierst du das Fenster oder die laufende Kachel-App. Und mit  der Tastenkombination Windows-Pfeil nach links kannst du die App respektive das Fenster auf der linken Bildschirmhälfte platzieren.

Willst du eine Ausschnitt auf deinem Display vergrößern, beispielsweise um etwas besser lesen zu können, dann hilft dir die in Windows integrierte Lupe weiter. Diese rufst du flott mit dem Tastenkürzel Windows-+ (Windows plus das Plus-Zeichen) auf. Beenden kannst du die Lupe wieder mit dem Einsatz der ESC-Taste.

Schreibe einen Kommentar