Saftige, zarte Steaks braten

Zähe Schuhsohlen statt saftige Steaks. Das kann bei schlechter Fleischqualität aber auch bei unpassender Brattechnik vorkommen. Gute Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie die Pfanne zuerst etwas stärker erhitzen, das Steak einlegen und kurz auf einer Seite braten. Sobald die ersten braunen Bratstellen entstehen, drehen Sie die Hitze der Platte herunter und wenden das Fleischstück. Bewegen Sie es immer ein wenig in der Pfanne. Langsam gart es nun bis zu dem Zeitpunkt, bis Blut an der Oberseite austritt. Nun wäre es fertig, sofern Sie nichts gegen eine rosa Färbung haben. Wenn Sie das Steak ganz durchbraten, bleibt es leider nicht ganz so zart. 

Schreibe einen Kommentar