Ohne Umwege die Pfad-Angabe einer Datei kopieren

Versteckter Befehl Pfadname kopieren im Finder-KontextmenüBisher musste man entweder über Spotlight gehen oder das Terminal bemühen, wenn man einen Dateipfad kopiert haben wollte. Mit OS X 10.11 El Capitan geht dies nun direkt über den Finder; der Weg über die Suche Spotlight oder das Terminal ist nicht mehr nötig.

Um einen Dateipfad zu kopieren, klickst du einfach die gewünschte Datei mit einem Rechts-Klick an und betätigen die Wahl-Taste. Im Kontextmenü des Finders ändert sich beim Betätigen der Wahl-Taste die ursprüngliche Option „„NAME DER DATEI“ kopieren“ in den Befehl „“NAME DER DATEI“ als Pfadname kopieren“. Nun musst du nur noch diesen zuvor versteckten Befehl aktivieren und kannst anschließend die Pfadangabe via Zwischenablage an den gewünschten Ort kopieren.

Schreibe einen Kommentar