Viele Safari-Fenster mit zwei schnellen Klicks zusammenfügen

Safari Einstellungen TabsMac-Anwender, die sehr viel im Internet Surfen und dabei mit Safari unterwegs sind, dürfte der Anblick von diversen Browser-Fenstern am Display bekannt sein. Dass dabei die Übersicht über die aufgerufenen Inhalte leidet, dürfte klar sein. Zumal sicherlich einige der Safari-Fenster noch weitere Webseiten in Form von Tabs beinhalten.

Bevor man nun viel Zeit beim Suchen und Anordnen verliert, lassen sich alle Fenster und Tabs in einem Safari-Fenster vereinen. Dazu öffnest du das Safari-Menü „Fenster“ und aktivierst dort den Befehl „Alle Fenster zusammenführen“. Einzelne Tabs lassen sich per Drag & Drop in der Tab-Leiste neu positionieren oder auch herausnehmen und wieder als alleinstehendes Fenster am Display positionieren.

Leider hat Apple die Tab-Übersicht aus Safari beseitigt, die via Klick am rechten Rand erschien, wenn sich zu viel Tabs für die Fensterbreite aneinander reihen. Es lässt sich jedoch mit dem Maus-Rad durch die Tabs scrollen, wenn der Cursor über der Leiste positioniert ist. Oder du setzt die Tastenkombination Umschalt- Befehl-Pfeil nach rechts beziehungsweise links ein, um von Tab zu Tab zu springen.

Einen neuen Tab kannst du via Tastatur mit der Kombination Befehl-T oder mit einem Klick auf das Plus-Symbol erzeugen; schließen lässt sich ein Tab mit der Kombi Befehl-W. Außerdem findest du in der Safari-Einstellung unter der Rubrik „Tab“ noch weitere Shortcuts, um in Safari die Tabs schnell via Tastatur zu steuern.

SociBook del.icio.us Digg Facebook Google Yahoo Buzz StumbleUpon
Tags:

Schreibe einen Kommentar