Schürfwunde behandeln

Wenn Sie sich an der Oberhaut verletzt haben, hilft es, wenn Sie die Schürfwunde zuerst mit fließendem Wasser oder mit Desinfektionsmittel reinigen. Damit verhindern Sie, dass sich Dreck und Keime festsetzen. Ist die Schürfwunde kein, kann die Verletzung an der Luft trocknen. Bei größeren Schürfwunden ist ein feuchteres Milieu besser, dass Sie mit einem Pflaster erzeugen können.

Schreibe einen Kommentar