Das richtige Werkzeug zum Teppichverlegen

Wer eigenhändig einen Teppich in seiner Wohnung oder seinem Haus verlegen will, der sollte das richtige Werkzeug parat haben. Sobald der Untergrund trocken, fest, rissfrei und sauber sowie eben ist, können Sie zur stabilen Schere greifen, um dem Teppichboden einen groben Zuschnitt zu geben. Anschließend erhalten Sie beim Verlegen saubere Kanten, wenn Sie ein Teppichmesser mit Hacken- und Trapezklingen zur Hand haben. Für Nahtstellen zischen den Teppichböden ist ein Stahllineal für den geraden Schnitt und ein Hammer zum Anpressen an ein verlegtes Klebeband ideal.

Schreibe einen Kommentar